Profil

Bernhard Weinstein

Arbeitsrecht und Personal für Ihre Organisation

Über 20 Jahre Erfahrung als Volljurist im Personalmanagement für Unternehmen im privaten und öffentlichen Bereich haben mich geprägt. Ich habe von der Pike auf als Personalreferent das Geschäft gelernt, als Arbeitsdirektor Strategie und Verantwortung getragen und als Bereichsleiter das Sozialpartnermanagement betrieben. Meine Erfolge verdanke ich einem positiven Menschenbild, einem ausgeprägten Netzwerk, Feedback und permanenter Weiterqualifizierung.

Seit 1992 berate ich als Geschäftspartner Kollegen und Führungskräfte, seit 2014 bin ich als selbständiger Personalmanager, Coach und Rechtsanwalt meinem lange gehegten Wunsch nach Unabhängigkeit gefolgt.

 

Wie ich Sie unterstütze

Gemeinsam mit Ihnen löse ich Probleme und Herausforderungen im Personalmanagement und in der Sozialpartnerschaft, ich gebe die zweite Meinung und verschaffe Handlungssicherheit.

Ich mache dort weiter, wo ein Rechtsberater aufhört: Betriebsübergang und Change Management, Restrukturierungs- und Personalabbaumaßnahmen mit Perspektive für Betroffene, Aufbau einer Betriebsverfassungskultur, Verhandlungen von kollektiven Arbeitsbedingungen auf Augenhöhe, Einführung und Umsetzung neuer Personalkonzepte, Coaching Ihrer Führungskräfte im Umgang mit Betriebsräten und im Führungsalltag. Ich baue auf ein umfassendes Netzwerk.

Ich entlaste Sie!

 

Wofür ich stehe

Pragmatische, lebensnahe Lösungen für Ihre Organisation – nichts von der Stange; Wertschätzung und Vertrauen, Berechenbarkeit und Konsequenz, Gesetzbuch nur im Notfall. Die Führung macht die Musik! Systeme sind komplex und chaotisch, durch reine Ökonomisierung entwickelt sich keine Unternehmung nachhaltig. Feedback bringt uns weiter.

 

Berufserfahrung

1990-1991 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent für Arbeits- und Sozialrecht

1992 Justitiar in einem Landesarbeitsministerium, kommissarische Leitung des Personalreferats

1992-1996 Personalreferent bei Energieerzeuger, Aufbau verschiedener Tochtergesellschaften

1997-1999 Leiter Sozialpolitik in einem Deutschen Großkonzern, Sanierung der Betriebskrankenkasse, Vertretung in Selbstverwaltungskörperschaften, Leitung von Integrationswerkstätten

1999-2001 Leiter Beschäftigungsbedingungen, Projektmanager Sanierung und Reorganisation, Umsetzung des Konzepts als Interim Manager, Vereinigung mehrerer Betriebe zu einer Region

2001-2003 Geschäftsführer und Arbeitsdirektor einer regionalen Nahverkehrsgesellschaft, Einführung neuer Führungsmodelle, Reorganisation und Tarifverhandlungen, Fusion mit weiteren Gesellschaften

2003-2008 Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der aus der Verschmelzung neu entstanden Nahverkehrsgesellschaft, Veränderungsmanagement durchgeführt, Verkehrsausschreibungen im begleitet, Streikerfahrung, Strategieentwicklung, Personalentwicklungskonzepte

2009-2011 Geschäftsführer und Direktor innerhalb eines mittelständischen Versicherers, Führung der Tochtergesellschaft, Aufbau und Weiterentwicklung Beziehungsmanagements national und international, Lobbying

2012-2014 Leiter Beschäftigungsbedingungen, Personalkonzepte, Gremienmanagement in Infrastruktur Konzern, Tarifverhandlung, Sozialpartnermanagement, Schlichtung, Neuausrichtung der Personalarbeit, Beratung der Schwester und Tochtergesellschaften, Begleitung von Betriebsübergängen, Programmsteuerung Zukunft Personal

Seit 2014 Beratung KMU im Bereich Energiewirtschaft, Verlagswesen, (Industrie)Dienstleistung, Personenverkehr, Finanzdienstleistung, Handel;
Lehrbeauftragter für Personalrecht Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in NRW

 

Aus- und Weiterbildungen u.a.

Rechtswissenschaften in Marburg, Bochum und Wirtschaftswissenschaften o.A. in Essen

1998 General Management (CTcon)

2002 Prozessarchitektur von Veränderungsprozessen (eurosysteam)

2003 Projektmanagement (DB Training)

2007 Systemische Kompetenz in Veränderungsprozessen (Königswieser)

2014 Change Management Curriculum (eurosysteam)

2015 Coaching (Dr. phil. Dipl.-Ing. Helmut Huber)